Die im Kundenbereich auf web-php.de hinterlegten Kundendaten scheinen falsch zu sein. Bitte korrigieren Sie das in eigenem Interesse.

Schalten Sie sich dann wieder frei unter: Systemeinstellung – Globale Einstellungen.

Eine einwandfreie Funktion des CMS Systems kann so nicht gewährleistet werden.

W-P CMS Portal Tony Jacksons

 

 

 

 

Tony Jackson

Tony Jackson

Sein Country-Debüt feierte Tony Jackson mit "Nashville Cats" zusammen mit Vince Gill, Steve Cropper und der Steel Guitar-Legende Paul Franklin.

Tony Jackson ist das Kind einer Militärfamilie. Geboren wurde er in Portsmouth, Virginia, doch der Vater war durch Einsätze der Army weltweit stationiert und nahm seine Familie stets mit sich. So verbrachte Tony Jackson einen Großteil seiner Kindheit auch in Europa, unter anderem in Spanien, und kam über das Armed Foces Radio schon früh mit Country Music in Berührung, welches eher von seiner Mutter gehört wurde, die Country und Gospel liebte. Sein Vater dagegen bevorzugte mehr Hip Hop und Jazz.

Bewegende Begegnung mit Randy Travis

Während des Aufenthaltes seiner Familie in Rota, Spanien, ereignete sich eine für Tony Jackson alles verändernde Begegnung. Er hing mit ein paar Freunden auf dem Army-Gelände herum, als Fremder auf sie zu kam und ein Gespräch begann. Er stellte ihnen ein paar Fragen, wie es so sei, dort zu leben. Die Jungen fanden den Mann nett und plauderten, ohne zu wissen, wer er ist. Als Tony Jackson am Abend mit seinen Eltern ein Konzert der USO (United Service Organizations ) besuchte, staunte er nicht schlecht, als er den Mann wieder sah - auf der Bühne. Der Fremde war Randy Travis und dies war die Stunde, in der sich Tony Jackson entschied, auch sein Leben der Country Music zu widmen.

Der weitere Weg Tony Jacksons zur Musik

Zurück in Virginia wurde Tony Jackson Sänger der Band Jackson Ward, deren Album "Goodbye Trouble" regional auch recht erfolgreich war. Doch als sich der Solo-Erfolg mehr und mehr abzeichnete, musste Tony Jackson eine Entscheidung treffen und diese sah so aus, die Band zu verlassen.

Sein Country-Debüt feierte Tony Jackson mit "Nashville Cats" zusammen mit Vince Gill, Steve Cropper und der Steel Guitar-Legende Paul Franklin.

Es folgte die nächste Single "Drink By Drink", die von der Witwe von Sänger Jimmy Dean, Donna Dean Stevens, co-produziert wurde. Unterstützend mitgearbeitet hat hier bereits der spätere Manager von Tony Jackson, Jim Della Croce. Dieser verhalf ihm auch zu einer Einladung zum Old Dominion Barn Dance, einer Show, die mit der Grand Ole Opry vergleichbar ist. Dean Stevens, Produzent der Show, hatte Tony Jacksons Song "The Grand Tour", ein Tribut an George Jones nach dessen Tod, auf YouTube gesehen und ihn spontan in seine Sendung geholt. Dieser erhielt dort Standing Ovations und schaffte endgültig den Durchbruch.

Stimme wichtiger als Hautfarbe

Einerseits ist Tony Jackson traditionell, spricht jedoch mit moderner Offenheit auch das junge Country-Publikum an. Nach Charlie Pride und Darius Rucker einen weiteren männlicher Country-Sänger mit afro-amerikanischen Wurzeln herauszubringen, schien eine zusätzliche Motivation. Doch ist es mehr die Stimme, als die Hautfarbe, die interessiert. Bis jetzt arbeitete Tony Jackson fleißig im Studio B der RCA-Studios an seinem Debüt-Album, wo schon Werke von den Everly Brothers, Elvis Presley, Dolly Parton und auch Charlie Pride entstanden. Unterstützt wird Tony Jackson unter anderem von Mickey Raphael, dem Harmonika-Spieler von Willie Nelson.

Das selbstbetitelte Debüt-Album (2017)

Am 5. Mai 2017 erscheint das selbstbetitelte Debüt-Album von Tony Jackson

   

Cover Jahr Album Anmerkung
Cover 2017 Tony Jackson (DDS) CD-Besprechung
Chat   

Shoutbox   
 Micha
 09.07.2019 - 01:44
Wie kann man eure Musik hören?

 Olddaddy
 12.02.2019 - 16:08
Herzlich Willkommen auf meiner HP

Shout History
Smileys anzeigen
Partner   
Konzerte   
Diese Seite wurde mit dem W-P ® CMS Portal V2.49.7 erstellt.
Kostenlose unregistrierte Vollversion von W-P ®